Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust

04.02.2019 – 11:27

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Mann aus eisigem Wasser gerettet

Ludwigslust (ots)

Nach einem Hinweis haben Polizeibeamte am frühen Sonntagmorgen in Ludwigslust einen hilflosen Mann aus dem eisigen Wasser gerettet. Der als psychisch labil geltende 37-Jährige war nahe des Schlosses in das Becken der Wasserkaskaden gesprungen und beim Eintreffen der Polizei bereits leicht unterkühlt. Die Polizisten zögerten nicht, begaben sich ins Wasser und zogen den Mann an Land. Anschließend leisteten die Beamten Erste Hilfe. Leicht verletzt wurde der 37-Jährige dann in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung