Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Alkoholisierter Autofahrer offenbar unbelehrbar

Parchim (ots) - Ein betrunkener und scheinbar unbelehrbarer Autofahrer wurde in der Nacht zum Freitag gleich zwei Mal von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Kurz vor Mitternacht stoppten die Polizisten den Opel des 25-Jährigen und stellten beim Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,40 Promille fest. Der Mann widersetzte sich den polizeilichen Maßnahmen, worauf ihm Handfesseln angelegt werden mussten. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Parallel dazu hat die Polizei eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen ihn gefertigt. Obwohl dem 25-Jährigen das Führen von Kraftfahrzeugen eindeutig untersagt worden war, stellte eine Streifenwagenbesatzung den Mann, nur kurz nach dem er das Polizeirevier verlassen hatte, erneut fahren in seinem PKW fest. Zu diesem Zeitpunkt besaß der Mann immer noch einen Atemalkoholwert von 1,30 Promille. Gegen ihn wurde erneut eine Anzeige aufgenommen. Zudem beschlagnahmten die Polizisten die Autoschlüssel.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: