PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

27.07.2021 – 23:20

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der B196 bei Lancken-Granitz auf der Insel Rügen

Sassnitz (ots)

Am 27.07.2021 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B196 zwischen den Ortschaften Sellin und Lancken-Granitz zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Hierbei befuhr der 23-jährige bulgarische Fahrzeugführer eines PKW Renault die B196 aus Richtung Lancken-Granitz kommend in Richtung Sellin. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr mit dem im Gegenverkehr befindlichen PKW VW Golf einer 40-jährigen deutschen Fahrzeugführerin zusammen. Hierbei zogen sich die beiden Fahrzeugführer leichte Verletzungen zu und wurden zur Behandlung ins Krankenhaus nach Bergen gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000,-EUR. Die B196 musste für 30 Minuten voll gesperrt werden.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Sassnitz
Weitere Storys aus Sassnitz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg