PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

28.11.2020 – 22:19

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall auf der B 109- PKW alleinbeteiligt

PHR Anklam (ots)

Am 28.11.2020 gegen 19:00 Uhr befuhr eine 37-jährige Frau mit ihrem 
PKW Mitsubishi die B 109 aus Richtung Ducherow kommend in Richtung 
Neu Kosenow. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen kam die deutsche 
Fahrerin, welche im LK VG wohnhaft ist, aus bisher ungeklärter 
Ursache nach einer Rechtskurve rechtsseitig von der Fahrbahn ab, 
überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stehen.
Offensichtlich ist die Verunfallte zu schnell in die Kurve gefahren, 
in der Folge kam es zu dem Unfall.Wie durch ein Wunder erlitt die 
Frau leichte Blessuren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5.000 
EUR. Die Unfallfahrerin wurde vorsorglich für weiteren medizinischen 
Untersuchungen ins Klinikum Ueckermünde verbracht. Zur 
Verkehrsunfallaufnahme sowie Bergung des Fahrzeuges musste die B 109 
für zwei Stunden einseitig gesperrt werden.



Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg
 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg