Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

04.12.2019 – 03:45

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: PKW-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich mit seinem Fahrzeug

Neubrandenburg (ots)

Am 03.12.2019 gegen 21:00 Uhr  kam es auf der K37 zwischen den 
Ortschaften Ihlenfeld und Neubrandenburg zu einem Verkehrsunfall. 
Hierbei befuhr der 30-jährige Fahrer eines PKW VW Polo die K37 aus 
Richtung Ihlenfeld kommend in Richtung Neubrandenburg. Nach einer 
Rechtskurve verlor er auf Grund  von den Straßenverhältnissen 
(Glätte) nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein 
Fahrzeug und kam aus diesem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab. 
Hier überschlug sich der Pkw mindestens einmal und kam danach in 
entgegengesetzter Fahrtrichtung teils auf der Fahrbahn, teils auf der
Bankette wieder zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde bei dem 
Verkehrsunfall schwer verletzt und wurde zur weiteren Behandlung ins 
Klinikum Neubrandenburg verbracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit 
und es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6000,-EUR.
 
Im Auftrag
 
Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg