Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

21.10.2019 – 17:23

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 70.000 Euro Schaden bei Unfall auf Rügen

Insel Rügen (ots)

Heute Mittag ist es gegen 13:15 Uhr auf der Landesstraße 30 zwischen Garz und Zudar auf der Insel Rügen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen hat eine 48-jährige Mitsubishi-Fahrerin beim Abbiegen aus Richtung Groß Schoritz auf die Landesstraße 30 die Vorfahrt einer 57-jährigen BMW-Fahrerin missachtet, die in Fahrtrichtung Zudar unterwegs war.

Beide Frauen wurden durch den Unfall schwer, jedoch nach derzeitigem Kenntnisstand nicht lebensbedrohlich verletzt. Die 57-Jährige wurde zur weiteren medizinischen Behandlung ins Klinikum Greifswald geflogen. Die 48-Jährige kam ins Klinikum Stralsund.

Die Landesstraße war für etwa zwei Stunden halbseitig auf Höhe des Abzweigs Groß Schoritz in Richtung Zudar gesperrt. Beide SUVs wurden durch Abschleppunternehmen geborgen.

Rückfragen bitte an:

Claudia Tupeit
Pressestelle
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-2041
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg