PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

08.09.2019 – 02:14

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person, LK VG

PHR Greifswald (ots)

Am 07.09.2019 gegen 17:45 Uhr ereignete sich auf der Hauptstraße 
zwischen den Ortschaften Böken und Alt Negentin ein Verkehrsunfall, 
bei dem Personen- sowie Sachschaden entstand. 
Der 73-jährige Fahrer eines Motorrades AWO mit Beiwagen befuhr die 
Hauptstraße aus Richtung Böken kommend in Richtung Alt Negentin. Kurz
nach dem der Kradfahrer die Autobahnbrücke (A20) überquert hatte 
verlor er in der dortigen Rechtskurve die Kontrolle über sein Gespann
und kam mit diesem nach links von der Fahrbahn ab. Hier fuhr er 
seitlich in die Leitplanke. Durch diesen Aufprall viel der Mann über 
die Leitplanke und stürzte eine steile Böschung herunter.
Das Krad fuhr dann die abschüssige Straße alleine weiter und kam erst
nach über 100 m nach rechts von der Fahrbahn ab und auf dem 
angrenzenden Feld zum Stillstand. Durch den Unfall erlitt der 
Kradfahrer schwere Verletzungen. Durch einen Rettungswagen wurde er 
in das Klinikum Greifswald verbracht. Am Krad entstand ein 
Sachschaden von 500 Euro.



Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg