Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

12.05.2019 – 17:48

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Raubüberfall auf eine 79 - jährige Frau in Ribnitz-Damgarten (Tatverdächtiger festgenommen)

PR Ribnitz-Damgarten (ots)

Am gestrigen Tag, gegen 20:57 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall in 
einer Wohnung einer Seniorin in Ribnitz- Damgarten. Eine männliche 
Person hat bei der Frau an der Haustür geklingelt, die Frau öffnete 
die Haustür. In der Folge forderte der 37-jährige Tatverdächtige 
unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes die Herausgabe von
Bargeld. Nachdem die Geschädigte den Überfall realisierte, schrie sie
lautstark um Hilfe. Der 46-jährige Sohn hörte die Hilferufe und lief 
zur Wohnung seiner Mutter. Durch die Hilferufe der Frau lief auch der
Tatverdächtige aus dem Haus und kam dem Mann entgegen. Durch das 
beherzte Eingreifen des 46- Jährigen konnte der Räuber bis zum 
Eintreffen der Beamten des Polizeireviers  festgehalten werden. Die 
Geschädigte erlitt einen Schock. Gegen den bereits polizeilich 
bekannten Tatverdächtigen wird nun wegen schwerer räuberischer 
Erpressung ermittelt. Am 12.05.2019 wurde der Tatverdächtige dem 
Haftrichter im Amtsgericht Stralsund vorgeführt. Durch diesen wurde 
die Untersuchungshaft für den Tatverdächtigen angeordnet. Der 
Tatverdächtige wurde im Anschluss einer Justizvollzugsanstalt in M-V 
übergeben. Die Ermittlungen dauern an. 


Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg