Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

10.03.2019 – 15:57

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brennender PKW auf der BAB 20 bei Gützkow in Fahrtrichtung Stettin

AVPR Grimmen (ots)

Am 10.03.2019,gegen 12:30 Uhr geriet auf der Autobahn  BAB 20, 
Richtungsfahrbahn Stettin, Höhe Kilometer 209,5 ein PKW Skoda Superb 
aus bisher unbekannten Gründen in Brand. Trotz Einsatzes der 
Feuerwehren aus Grimmen und Bereitschaftskräften der 
Brandmeldezentrale Malchow brannte der PKW vollkommen aus. Die zwei 
Berliner Insassen des PKW wurden nicht verletzt. Während der 
Löscharbeiten musste die Autobahn voll gesperrt werden. Nach 
Beendigung der Löscharbeiten konnte eine halbseitige Sperrung 
eingerichtet werden, so dass der bereits gestaute Verkehr wieder 
fließen konnte. Am Fahrzeug entstand durch den Brand wirtschaftlicher
Totalschaden (ca. 20.000 Euro). Nach ersten Erkenntnissen brannte der
PKW zuerst im Motorraum, es wird von einem technischen Defekt 
ausgegangen.


Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell