Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

31.12.2018 – 13:29

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Fußgängerin von PKW erfasst

PHR Stralsund (ots)

Eine Fußgängerin ist am heutigen Tag gegen 10:15 Uhr bei einem 
Verkehrsunfall in 18442 Langendorf, Am Langendorfer Berg leicht 
verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte die 26- jährige 
Fahrerin eines PKW Opel Corsa, die Absicht aus einer Parklücke am 
Ostseecenter herauszufahren. Sie schaute dabei nach rechts und 
bewegte das Fahrzeug langsam vorwärts.
Zur gleichen Zeit ging die 73-Jährige Geschädigte vor dem 
ausparkenden PKW und wurde in der weiteren Folge von dem PKW Opel 
Corsa erfasst.Mit erlittenen Verletzungen an einem Arm und an einem 
Knie kam die Frau anschließend zur ambulanten Behandlung ins 
Krankenhaus Stralsund.Am PKW entstand kein Sachschaden. Die Polizei 
ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.


Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell