Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Einbrüche in Linnich und Jülich

Linnich / Jülich (ots) - Gestern Abend wurden zwei Einbrüche in Linnich und einer in Jülich gemeldet. ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

29.11.2018 – 14:51

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 20.000 Euro Schaden durch Brand in Strasburg

Strasburg (ots)

Heute hat es am frühen Morgen auf dem Grundstück eines Rentners im Siedlungsweg in Strasburg gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technisches Gerät in einem gemauerten Schuppen Auslöser für den Brand gewesen sein. Sowohl der Schuppen als auch eine Garage und das darin befindliche Fahrzeug wurden durch das Feuer beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Zur Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren Strasburg und Neuensund im Einsatz. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen am Brandort aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Claudia Tupeit
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung