Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

19.08.2018 – 14:09

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Graffiti-Sprayer in Greifswald erwischt (LK Vorpommern-Greifswald)

Greifswald (ots)

Am 19.08.2018 gegen 08:00 Uhr begab sich der Pfarrer der 
evangelischen Kirchengemeinde St. Nikolai zum Dom und stellte dort 
eine männliche Person fest, welche den Dom mit roter Farbe besprühte.
Nachdem er den Mann ansprach, lief dieser in Richtung Innenstadt 
davon. Beamte des sofort informierten Polizeihauptreviers Greifswald 
konnten den Tatverdächtigen im Bereich der Rakower Straße stellen. 
Hilfreich dabei war die sehr gute Personenbeschreibung, die der 
Pfarrer geben konnte. Da der gestellte Mann zuvor auch noch seine 
Geldbörse am Tatort verloren und rote Farbe an den Händen hatte, 
erhärtete sich der Tatverdacht gegen den 27-Jährigen. Er wies einen 
Atemalkoholwert von über 1,4 Promille auf. Bei der Durchsuchung 
seiner Kleidung wurden zudem Betäubungsmittel gefunden. Der an der 
Domwand verursachte Sachschaden wird durch die Polizei auf ca. 500 
EUR geschätzt. Der 27-Jährige muss sich nun wegen Sachbeschädigung 
und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Im Auftrag
Annette Klinger
Polizeiführerin vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg