Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

18.08.2018 – 20:16

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen im Landkreis Vorpommern-Rügen

Barth (ots)

Am 18.08.18 gegen 14:35 Uhr ereignete sich auf der Verbindungsstraße Altenpleen / Prohn am Abzweig Sommerfeld ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 31jähriger Fahrer eines Kurierdienstes bog mit seinem Opel Combo aus Sommerfeld kommend nach links auf die Verbindungsstraße ein und nahm dem aus Richtung Altenpleen kommenden, vorfahrtsberechtigten 20jährigen Pkw Fahrer eines PKW Chevrolet die Vorfahrt. Um eine Kollision zwischen beiden zu vermeiden, lenkte der 20jährige seinen Pkw nach links auf ein Feld. Dort kollidierte er jedoch frontal mit einer Birke, die sich an einer Grundstücksgrenze befand . Sowohl der 20jährige als auch sein 21jähriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden durch den Rettungsdienst ins Heliosklinikum Stralsund gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Transporter des Kurierfahrers blieb unbeschädigt und der Fahrer unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 10.500,-Euro.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg