Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

15.07.2018 – 16:31

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Küchenbrand auf Hiddensee (LK Vorpommern-Rügen)

Hiddensee (ots)

Am 15:07 Uhr kam es gegen 12 Uhr zu einem Schwelbrand in einer 
Wohnung auf der Insel Hiddensee im dortigen Wallweg. Die 58-jährige 
Geschädigte vergaß ihr Essen auf dem Herd und bemerkte dies erst, 
nachdem es schon zu einer starken Rauchentwicklung im Bereich der 
Küche kam. Als sie daraufhin mit der Hilfe ihres 32-jährigen Sohnes 
die Fenster der Wohnung öffnete, stürzte sie bewusstlos zu Boden. Sie
wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung zur weiteren Behandlung 
mittels Rettungshubschrauber nach Greifswald ins Klinikum gebracht. 
Die Feuerwehr der Gemeinde Hiddensee kam zum Einsatz. Sachschaden 
ist, nach ersten Meldungen, nur am Kochtopf mit dem verbrannten 
Inhalt entstanden. 

Im Auftrag
Annette Klinger
Polizeiführerin vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg