Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand in Stralsund - LK Vorpommern-Rügen

Stralsund (ots) -

Am Pfingstsonntag, den 20. Mai 2018, kam es gegen 20:30 Uhr zu einem 
Brand im Bereich des Platz des Friedens in Stralsund. Auf dem Gelände
eines Autohauses brannten Paletten und Altreifen. Diese lagerten in 
unmittelbarer Nähe eines Gebäudes, welches durch das Feuer beschädigt
wurde. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr der 
Hansestadt Stralsund kamen zum Einsatz und löschten den Brand. 
Personen waren nicht in Gefahr. Der entstandene Schaden wird auf ca. 
5.000 Euro geschätzt. Der Kriminaldauerdienst Stralsund hat vor Ort 
die Ermittlungen wegen Brandstiftung  aufgenommen. Zeugen werden 
gebeten sich im Polizeihauptrevier Stralsund unter der Telefonnummer 
03831 28900 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Im Auftrag
Annette Klinger
Polizeiführerin vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: