Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

11.07.2020 – 00:01

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit Unfallflucht und unter Alkoholeinwirkung im Bereich Schwaan

Rostock (ots)

Am 10.07.2020 um 19:45 Uhr ereignete sich auf der L 13, Höhe
Ziesendorf, in Fahrtrichtung Schwaan ein Verkehrsunfall.
Der Fahrer eines PKW Renault verstieß gegen das Rechtsfahrgebot und
stieß seitlich mit einem LKW MAN zusammen. Am LKW entstand
Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.
Der Fahrzeugführer des PKW entfernte sich unerlaubt vom Unfallort,
konnte jedoch durch die eingesetzten Beamten an seiner Wohnanschrift
in  Schwaan festgestellt werden. Es besteht zudem der Verdacht einer
weiteren Unfallflucht in der Orstlage Stäbelow.
Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,43
Promille.
Gegen den deutschen Fahrzeugführer wurden Anzeigen wegen des
Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und des Unerlaubten
Entfernens vom Unfallort aufgenommen; sein Führerschein wurde
beschlagnahmt.
Heiko Stoltenberg
Polizeihauptkommissar
Polizeirevier Bützow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock