Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

26.07.2019 – 17:17

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Feldbrand bei Bützow

Bützow (ots)

Am Freitagmittag kam es bei Drescharbeiten auf einem Weizenfeld zwischen Selow und Penzin zu einem Feldbrand. 63 Feuerwehrleute aus acht Feuerwehren rund um Bützow rückten kurz vor 13:00 Uhr zur Brandbekämpfung aus.

Der Brand hatte sich vom Feld auch auf ein angrenzendes Grundstück im Selower Heideweg ausgebreitet, auf dem eine Scheune in Mitleidenschaft gezogen wurde. Benachbarte Gebäude blieben unversehrt. Gut eine Stunde später hatte die Feuerwehr den gesamten Brand unter Kontrolle. Ein Feuerwehrmann musste sich aufgrund einer Rauchgasvergiftung in medizinische Behandlung begeben. Er wurde zur Untersuchung ins Bützower Krankenhaus gebracht.

Bei einer Nachkontrolle wurden auch noch angebrannte Masten der Telefon- und Stromversorgung, ohne weitere Auswirkungen, festgestellt. Der Schaden wird auf ca. 80.000 EUR geschätzt.

Im Auftrag

Gert Frahm
Polizeiinspektion Güstrow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock