Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

11.05.2019 – 14:56

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Zeugenaufruf nach politisch motivierter Straftat in Reutershagen

Rostock (ots)

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Hinweise aufgrund einer 
politisch motivierten Straftat in Rostock-Reutershagen.

Vermutlich am gestrigen Abend (10.05.2019) haben unbekannte Täter mit
Spraydosen mehrere strafbare Symbole auf der Turnhalle eines 
Freizeitzentrums angebracht. Auf der Außenfassade der Turnhalle in 
der Kuphalstraße wurden unter anderem mehrere große Hakenkreuz- und 
SS-Symbole aufgetragen. Durch die Polizei wurde die Spurensicherung 
durchgeführt und eine Strafanzeige wegen des Verwendens von 
Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (§ 86a StGB) 
aufgenommen. Eine unverzügliche Beseitigung der Symbole ist erfolgt.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise: Wer hat am gestrigen 
Abend auffällige Personen im Bereich des Freizeitzentrums bzw. des 
Sportcenters in der Kuphalstraße wahrgenommen? Hinweise werden an das
Polizeihauptrevier Reutershagen (0381/49162224) oder an jede andere 
Polizeidienststelle erbeten.

Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Stefanie Busch, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell