Das könnte Sie auch interessieren:

POL-COE: Intensive Vermisstensuche in Senden

Coesfeld (ots) - Seit gestern Nachmittag sucht die Coesfelder Polizei den vermissten 59-jährigen Michael ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

FW-Erkrath: Brandstiftung sowie Sachbeschädigung im Schulzentrum Rankestraße

Erkrath (ots) - Samstag, 01.06.2019, 01:27 Uhr Carl-Fuhlrott-Hauptschule, Rankestraße Die Feuerwehr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

10.05.2019 – 21:34

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Lohmen und Zehna

Rostock (ots)

Am 10.05.2019 ereignete sich gegen 16:21 Uhr auf der L17 zwischen den
Ortschaften Zehna und Lohmen südlich von Güstrow ein Verkehrsunfall 
zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Nach ersten Erkenntnissen 
vollzog der 30-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Opel, der in 
Fahrtrichtung Lohmen unterwegs war, aufgrund einer vor ihm liegenden 
unklaren und stockenden Verkehrslage eine Gefahrenbremsung. Hierdurch
geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem 
entgegenkommenden Motorrad zusammen. Der 62-jährige Motorradfahrer 
wurde dadurch so stark verletzt, dass er kurze Zeit später im 
Rettungswagen verstarb. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Rostock 
wurde ein Unfallsachverständiger der DEKRA am Unfallort eingesetzt.  
Während der polizeilichen Maßnahmen vor Ort musste die L17 im 
genannten Bereich für ca. 4 1/2h komplett gesperrt werden. Der 
Gesamtschaden des Verkehrsunfalls beläuft sich auf geschätzte 
10.000EUR. 

i.A. Julian Klug
Polizeikommissar 
Polizeihauptrevier Güstrow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Stefanie Busch, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock