Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

07.04.2019 – 23:10

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Schwerer Verkehrsunfall bei Dömitz

Ludwigslust (ots)

Am Sonntagnachmittag gegen 17:30 Uhr kam es in Polz bei Dömitz zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand befuhr ein 8-Jähriger mit seinem 
Fahrrad eine stark abschüssige Straße. Beim Auffahren auf die 
Hauptstraße kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw Dacia.
Der Junge zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mittels 
Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Das Kind befindet sich außer Lebensgefahr. Angaben zum Sachschaden liegen nicht vor. Ein Helm wurde durch den Jungen zum Unfallzeitpunkt nicht getragen.

Im Auftrag
M. Funk
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Stefanie Busch, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock