Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

24.03.2019 – 17:02

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Widerstand gegen Polizeibeamte

Rostock/Güstrow (ots)

Zu einem gefährlichen Polizeieinsatz kam es am 23.03.2019 in Güstrow.
Gegen 02:00 Uhr beabsichtigten Polizeibeamte des Polizeihauptreviers 
Güstrow einer massiven Lärmbelästigung in der Güstrower Innenstadt 
nachzugehen.  

Als sie an der Wohnung des Lärmverursachers eintrafen und ihn zum 
Öffnen der Tür aufforderten reagierte der 49-Jährige stark aggressiv.
Zunächst bedrohte er die Polizeibeamten verbal. Anschließend bedrohte
er sie von Angesicht zu Angesicht mit einer Gartenschere. Den 
Polizeibeamten gelang es letztlich den alkoholisierten 
Tatverdächtigen zu überwältigen. Während dieser Maßnahme und der 
anschließenden Ingewahrsamnahme leistete dieser erheblichen 
Widerstand. Er verbrachte die Nacht im Gewahrsamsraum des 
Polizeihauptreviers Güstrow.

Andreas Walus
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Stefanie Busch, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung