Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

01.07.2018 – 14:58

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsgeschehen am Wochenende in Güstrow

Güstrow (ots)

Am Samstag, den 30.06.2018, kontrollierten Polizeibeamte gegen 23:00 Uhr einen Pkw Renault, welcher die Bleicherstraße in 18273 Güstrow befuhr. Hierbei wurde die Fahrzeugführerin einem Drogenvortest unterzogen, welcher auf Amphetamin und Methamphetamin positiv reagierte. Auch wurden Betäubungsmittel bei der Fahrzeugführerin festgestellt. Weiterhin ergab eine Überprüfung der Fahrerin, dass deren Führerschein auf unbestimmte Zeit entzogen wurde. Im weiteren Verlauf wurde eine freiwillige Blutprobenentnahme im KMG Klinikum zur Beweismittelsicherung durchgeführt, sowie der Fahrzeugschlüssel des Pkw zur Gefahrenabwehr sichergestellt.

Am 01.07.2018 kam es gegen 07:00 Uhr auf der Schweriner Chaussee, Höhe der Hausnummer 5 in 18273 Güstrow, zu einem Alleinunfall einer Fahrradfahrerin. Die Beteiligte befuhr den dortigen Fahrradweg stadtauswärts und stürzte aus noch ungeklärter Ursache, wobei es zu schweren Kopfverletzungen kam. Sofort eingesetzte Kräfte der Rettungsleitstelle verbrachten die Geschädigte in das KMG Klinikum. Hier wurden weitere schwere innere Verletzungen festgestellt.

Julian Klug
Polizeihaputrevier Güstrow
Polizeiinspektion Güstrow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock