Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: 48-Jähriger Güstrower belästigt zwei Frauen

Rostock/Güstrow (ots) -

Zwischen 12 und 13.30 Uhr ist heute ein 48 Jahre alter Mann aus 
Güstrow gleich zweimal polizeilich aufgefallen. Gegen 12 Uhr meldete 
eine 62-Jährige, dass sie von einem Mann mit heruntergelassener Hose 
am Inselsee verbal belästigt wurde. Die Beamten konnten den 
Tatverdächtigen am Tatort antreffen. Es handelt sich um einen der 
Polizei bekannten Mann, der in der Vergangenheit immer wieder mit 
verbalen Entgleisungen aufgefallen ist und sich offensichtlich in 
einem psychisch instabilen Zustand befindet.  

Wenig später, gegen 13.15 Uhr, versuchte der 48-Jährige am Güstrower 
Bahnhof einer 14-Jährigen an das Gesäß zu fassen. Diesmal wurde der 
Mann von den Beamten auf das Revier genommen und anschließend in 
ärztliche Betreuung übergeben. 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: