Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

28.05.2020 – 12:09

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Fahrräder gestohlen - Zeuge überrascht Täter

Osnabrück (ots)

Am Mittwoch entwendeten Unbekannte in der Osnabrücker Innenstadt zwei Fahrräder. Vom Bahnhofsvorplatz (Theodor-Heuss-Platz) stahlen der oder die Täter zwischen 15.25 und 15.35 Uhr ein blaues Pedelec (mit schwarzen und roten Applikationen) der Marke Bulls, Modell Aminga Evo. In der Niedersachsenstraße bemerkte ein aufmerksamer Zeuge gegen 19.05 Uhr einen Mann, der sich vor einem dortigen Hotel an einem Fahrrad zu schaffen machte. Er sprach den Unbekannten an, woraufhin dieser angab, dass es sich um sein Rad handeln würde und das Schloss defekt sei. Anschließend setzte sich der Verdächtige auf das weiße Mountainbike und entfernte sich in Richtung Konrad-Adenauer-Ring, wo ihn der Zeuge aus den Augen verlor. Eine sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizei verlief erfolglos. Später meldete sich der tatsächliche Eigentümer des Rades, bei dem es sich um ein Mountainbike der Marke Haibike handelt, und zeigte den Diebstahl an. Der Flüchtige wurde als ca. 1,60 bis 1,70m groß und etwa 25 bis 30 Jahre alt beschrieben. Er hatte ein südosteuropäisches Erscheinungsbild, sprach gebrochen Deutsch und hatte kurze, schwarze Haare und einen schwarzen (kurzen) Bart. Hinweise zu den Taten oder dem Unbekannten erbittet die Osnabrücker Polizei unter der Rufnummer 0541/327-2115 oder 327-3240.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück