Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

26.03.2020 – 16:58

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Trickdiebe geben sich als Polizeibeamte aus

Osnabrück (ots)

Am Mittwochnachmittag trieben zwei Trickdiebe ihr Unwesen im Stadtteil Haste. Eine 63-jährige Frau, Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Lerchenstraße, wurde im Hausflur von zwei jungen Männern angesprochen. Die beiden gaben sich als Polizeibeamte aus und zeigten Fantasieausweise vor. Sie berichteten von einem Einbruch in die Wohnung der Dame. Tür und Schloss waren allerdings unbeschädigt. Unglücklicherweise ließ die überrumpelte Frau die beiden Männer für eine Überprüfung in ihre Wohnung. Als die Männer nach kurzer Zeit fluchtartig das Haus verließen, bemerkte sie das Fehlen von Goldschmuck. Die Männer können wie folgt beschrieben werden:

   -	südländisches Erscheinungsbild 
   -	beide ca. 30 bis 35 Jahre alt 
   -	sprachen akzentfreies Deutsch 
   -	dunkle Kleidung 
   -	Schirmmützen / Caps auf dem Kopf 

Einer der Männer hatte den Arm voller Tattoos, die bis auf den Handrücken reichten. Wer Hinweise zu den Personen oder ähnlichen Vorfällen in Osnabrück geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0541/327 2215 bei der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück