Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

25.03.2020 – 15:24

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ankum - Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Ankum (ots)

Gegen 10 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 214 zwischen Bersenbrück und Ankum ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Ein Ford Mondeo, besetzt mit der 47-jährigen Fahrzeugführerin und einer 23-jährigen Beifahrerin, beabsichtige von der Bundesstraße nach rechts in die Berghofstraße abzubiegen. Die 50-jährige Fahrerin eines BMW X4 übersah den geplanten Abbiegevorgang durch die tiefstehende Sonne. Es kam zum Auffahrunfall, bei dem die 23-jährige Frau im Ford leichte Verletzungen erlitt. Die Fahrerin und die Unfallverursacherin, eine Frau aus Essen (Old), blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Für die Zeit der Unfallaufnahme kam es auf der Bundesstraße zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück