Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

08.05.2019 – 16:00

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Holdorf/BAB 1 - Schwerer Unfall auf der A 1

Holdorf/BAB 1 (ots)

Ein 46 Jahre alter Lkw-Fahrer wurde am Mittwochmorgen bei einem Unfall auf der A 1 lebensgefährlich verletzt. Der Mann war gegen 11.30 Uhr in Richtung Bremen unterwegs, als der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Neuenkirchen-Vörden und Holdorf ins Stocken geriet. Nach ersten Erkenntnissen fuhr er ungebremst auf den Lkw eines 44-Jährigen auf, wodurch dessen Fahrzeug auf den Lkw eines 49 Jahre alten Mannes geschoben wurde. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Unfallverursacher in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den lebensgefährlich Verletzten aus seinem Fahrzeug und ein Rettungshubschrauber flog den Mann in ein Krankenhaus. Der 44 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Lkw der 46 und 44 Jahre alten Männer waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Autobahn wurde in Richtung Bremen zunächst voll gesperrt, bevor der Verkehr ab ca. 13.30 Uhr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte. Derzeit ist erneut eine Vollsperrung eingerichtet worden, die voraussichtlich bis 17 Uhr andauern wird. Der Verkehr staute sich zwischendurch auf eine Länge von mehr als 10 Kilometer. Zudem entstand auf der Gegenfahrbahn ein Stau durch Gaffer.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell