Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

02.05.2019 – 14:12

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Nortrup - Wer brachte den verletzten Kater zum Tierarzt?

Nortrup/Quakenbrück (ots)

Eine noch unbekannte Person brachte am Donnerstag (25.04.2019), zwischen 15 Uhr und 17 Uhr, einen durch eine Luftgewehrkugel verletzten schwarz-weißen Kater in die tierärztliche Gemeinschaftspraxis in Bersenbrück. Das Tier musste aufgrund der schweren Verletzungen eingeschläfert werden. Der schwarz-weiße Kater stammt aus der der Rodberdingstraße in Nortrup. Für die Polizei Quakenbrück stellt sich jetzt die Frage: Wer hat das verletzte Tier wo gefunden und es zum Tierarzt gebracht? Wer kann Angaben zu dem Schützen machen, der auf das Tier geschossen hat? Hinweise dazu nimmt die Polizeistation Quakenbrück unter 05431 90330 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung