PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

26.07.2021 – 15:59

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 26.07.2021

PI Leer/Emden (ots)

++ Verkehrsunfallflucht in der Holzsägerstraße ++ Verkehrsunfallflucht in der Petkumer Straße ++ Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 ++ Autofahrt unter Betäubungsmitteleinfluss ++

Emden - Verkehrsunfallflucht in der Holzsägerstraße

Am 23.07.2021, gegen 15:30 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Holzsägerstraße in Emden. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus Emden befuhr den Holzsägergang in Fahrtrichtung Holzsägerstraße. Im Bereich des Tunnels fuhr ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmenr in seinem schwarzen Pkw Kia rückwärts aus einer Parklücke an der Holzsägerstraße und anschließend weiter rückwärts in Richtung des Tunnels, um zu wenden. Dabei übersah der unbekannte Verkehrsteilnehmer den 38-jährigen Pkw-Fahrer und touchierte das Fahrzeug an der linken Fahrzeugfront. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer entfernte sich im Anschluss unerlaubt vom Verkehrsunfallort. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden um eine Kontaktaufnahme mit der Polizei in Emden gebeten.

Emden - Verkehrsunfallflucht in der Petkumer Straße

Am 22.07.2021, zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Petkumer Straße. Eine 50-jährige Frau aus Emden parkte auf dem seitlichen Parkstreifen der Petkumer Straße in Fahrtrichtung Borssum kurz vor der Kreuzung zur Courbierestraße. In ihrer Abwesenheit befuhr ein unbekannter Täter den Fuß- und Radweg der Petkumer Straße in Richtung Borssum und beschädigte vermutlich beim Vorbeifahren den roten Pkw Mazda. Es entstanden Sachschäden zwischen dem hinteren rechten Kotflügel und der hinteren rechten Fahrzeugtür. Zeugen werden gebeten, die Polizei in Emden anzurufen.

Emden - Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 Am 25.07.2021, gegen 19:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 in Richtung Bottrop in Höhe Emden-Wolthusen. Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Südbrookmerland und seine 19-jährige Beifahrerin aus Aurich befuhren die Autobahnauffahrt Wolthusen. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Pkw des Mannes auf nasser Fahrbahn in einer Kurve unkontrolliert ins Schleudern und kollidierte beinahe mit anderen Verkehrsteilnehmern. Schließlich kam das Fahrzeug an einer Leitplanke zum Stillstand. Die Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden. Vor Ort ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholbeeinflussung des Pkw-Fahrers. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht mit einem Wert von 0,45 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Leer - Autofahrt unter Betäubungsmitteleinfluss Am 25.07.2021, gegen 20:00 Uhr, wurde eine Autofahrt unter Betäubungsmitteleinfluss auf der Hauptstraße in Leer festgestellt. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde ein 19-jähriger Pkw-Fahrer angehalten und hinsichtlich seiner Verkehrstauglichkeit kontrolliert. Aufgrund seines Verhaltens bestand der Verdacht auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel. Der Mann gab anschließend zu, dass er kürzlich Cannabis konsumiert hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Terborg - Flugunfall

Am 24.07.2021, gegen 15:50 Uhr, ereignete sich ein Flugunfall auf der Osterwinsumer Straße. Ein Gyrokopter prallte beim Landeanflug zum Flugplatz Nüttermoor aus niedriger Höhe auf eine Wiese. Hinweise deuten darauf hin, dass ein gesundheitliches Problem des Piloten ursächlich für den Unfall war. Infolge des Aufpralls verletzten sich Pilot und Fluggast leicht und wurden einem umliegenden Krankenhaus zugeführt. Der geschätzte Schaden beläuft sich im sechsstelligen Bereich. Die Bundesstelle für Fluguntersuchung wurde informiert.

Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Frauke Bruhns
Telefon: 0491-97690104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden