Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

30.04.2019 – 13:55

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 30.04.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Einbrüche ++ Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss ++ Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person ++ Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht! ++ Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Verursacher flüchtig! ++

Westoverledingen/Rhauderfehn/Uplengen - Einbrüche

Flachsmeer - In der Zeit zwischen gestern Abend 22:30 Uhr und heute Morgen 07:00 Uhr hebelte ein bislang unbekannter Täter eine Nebeneingangstür eines Steuerbüros in der Papenburger Straße im Ortsteil Flachsmeer auf. Aus den Büroräumlichkeiten entwendete der Täter aus einer Geldkassette eine niedrigere, dreistellige Bargeldsumme. An dem Tatort wurden Spuren gesichert.

Ihrhove - Ein versuchter Einbruch ereignete sich ebenfalls von gestern Abend auf heute Morgen in einem Ärztehaus in der Bahnhofstraße im Ortsteil Ihrhove. Hierbei versuchte der Täter eine elektronische Schiebetür am Haupteingang durch Hebeleinwirkung zu öffnen. Der Versuch misslang jedoch und der Täter schaffte es nicht in das Objekt hineinzukommen.

Rhauderfehn - Ein weiterer Einbruch in ein Ärztehaus in der Schwarzmoorstraße wurde der Polizei am heutigen Morgen mitgeteilt. Im gleichen Tatzeitraum, wie die der o.g. Einbrüche, versuchte ein Täter eine Nebeneingangstür sowie ein seitliches Fenster des Ärztehauses aufzuhebeln. Auch hier blieb es beim Versuch. Ob zwischen den einzelnen Taten Zusammenhänge bestehen, wird im Rahmen der Ermittlungen überprüft.

Uplengen - Zu einem versuchten Einbruch in ein Kirchengebäude in der Lindenallee kam es in der Zeit zwischen letzten Samstag 12:00 Uhr und Sonntag 10:00 Uhr. Ein unbekannter Täter beschädigte hierbei ein hölzerne, massive Nebeneingangstür der Kirche, welche ebenso von der Ostertorstraße zu erreichen ist. Ein Eindringen in das Gebäude hat nicht stattgefunden. Die Polizei bittet in allen Fällen Zeugen oder Hinweisgeber sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Moormerland - Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Moormerland - Bei einer Verkehrskontrolle am gestrigen Nachmittag gegen 16:50 Uhr stellten die Beamten bei einer 27-jährigen Fahrzeugführerin eines Ford Mondeo fest, dass die Moormerländerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Bei der anschließenden Fahrtauglichkeitsüberprüfung erkannten die Beamten weiterhin Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung. Ein Drogenvortest verlief positiv, sodass eine Blutentnahme veranlasst wurde. Die Weiterfahrt wurde der 27-jährigen untersagt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Emden - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Emden - Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw wurde die Polizei am gestrigen Morgen gegen 09:50 Uhr auf der Nesserlander Straße Ecke "An der Spülschleuse" gerufen. Eine 48-jährige befuhr mit ihrem Mitsubishi Kleinwagen die Nesserlander Straße in Richtung Borkumanleger und beabsichtigte nach links abzubiegen. Hierzu musste sie verkehrsbedingt halten. Ein in gleicher Richtung fahrender 22-jähriger aus Moormerland erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem VW Transporter auf das Heck des Mitsubishi auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Emderin wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Emden - Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht!

Emden - Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall auf einem Parkplatz des Lidl-Marktes in der Fritz-Reuter-Straße machen können. Am gestrigen Nachmittag in der Zeit zwischen 14:40 Uhr und 14:58 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen weißen Kia Picanto am linken Rücklicht. Der Verursacher kam seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nicht nach und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Emden - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Verursacher flüchtig!

Emden - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 20-jährigen Fahrradfahrer aus Emden und einem Pkw kam es am gestrigen Abend gegen 22:35 Uhr im Kreuzungsbereich der Carl-Orff-Straße und der Beethovenstraße. Nach ersten Erkenntnissen bog ein Pkw von der Beethovenstraße in die Carl-Orff-Straße ab und schnitt dabei den Kurvenbereich des heranfahrenden Fahrradfahrers. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei der 20-jährige von seinem Fahrrad stürzte und auf die Motorhaube des Pkw fiel. Hierdurch wurde er leicht verletzt. Der verursachende Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Angaben zu dem Pkw oder zum Fahrzeugführer können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gemacht werden. Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Heike Rogner
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: heike.rogner@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell