PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim mehr verpassen.

08.08.2019 – 14:42

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Meppen - Junger Mann nach Unfall in Lebensgefahr (Ergänzung um Zeugenaufruf)

Meppen (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen ist es auf der B70, kurz hinter der Anschlussstelle Stadion in Richtung Haren, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 28-jähriger Meppener wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Er war gegen kurz nach 5 Uhr mit seinem Ford Mondeo aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dort gegen einen Baum geprallt. Der junge Mann wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalles. Hinweise nimmt die Dienststelle in Meppen unter der Rufnummer (05931)9490 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Meppen
Weitere Storys aus Meppen
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim