Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

17.02.2020 – 15:57

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Einbruch in Schulgebäude; Aurich - Zaun beschädigt; Aurich - Unfallflucht auf Parkplatz; Aurich - Nach Zusammenstoß geflüchtet; Aurich - Alkoholisiert gefahren

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Einbruch in Schulgebäude

In eine Schule in Aurich ist am Wochenende eingebrochen worden. Unbekannte verschafften sich zwischen Freitag, 16 Uhr, und Sonntag, 12.30 Uhr, gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten der BBS in der Straße Am Schulzentrum. Zeugenhinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Zaun beschädigt

Unbekannte haben am Wochenende einen Zaun an der Langefelder Straße in Aurich beschädigt. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 18 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr. Der Zaun wurde aus den Halterungen gebrochen. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im dreistelligen Bereich. Hinweise auf die Verursacher nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Unfallflucht auf Parkplatz

In der Raiffeisenstraße in Aurich kam es am Donnerstag zu einer Unfallflucht. Auf dem Parkplatz eines Supermarkts touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer einen schwarzen Audi A6 und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Zu dem Zusammenstoß kam es zwischen 16.15 Uhr und 17.40 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Nach Zusammenstoß geflüchtet

Ein schwarzer Mercedes E200 wurde am Sonntag in Aurich auf der Spekendorfer Straße beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer fuhr gegen 18.20 Uhr in Fahrtrichtung Spekendorf und geriet in den Gegenverkehr. Dabei touchierte er den entgegenkommenden Mercedes seitlich und fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.20 Uhr. Der Verursacher fuhr möglicherweise ein dunkles Auto, das durch den Zusammenstoß ebenfalls beschädigt wurde. Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Autofahrer geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Alkoholisiert gefahren

Eine Frau aus Ihlow war am Sonntagabend alkoholisiert mit dem Auto unterwegs. Sie fuhr mit einem BMW in Aurich auf der Tannenbergstraße, als sie von der Polizei angehalten wurde. Die 60-Jährige hatte offenbar Alkohol konsumiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell