PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

06.02.2020 – 16:17

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Marienhafe - Einbruch in Wohnhaus; Norden - Radfahrerin leicht verletzt; Großheide - Unfallflucht; Großheide - Von Fahrbahn abgekommen

Altkreis NordenAltkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Marienhafe - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte sind in ein Wohnhaus in Marienhafe eingestiegen. Sie verschafften sich zwischen Donnerstag, 30.01.2020, 14 Uhr, und Mittwoch, 05.02.2020, 8.30 Uhr, unbefugt Zutritt zu dem Haus in der Rosenstraße. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen eine Spielekonsole. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04934 4129.

Verkehrsgeschehen

Norden - Radfahrerin leicht verletzt

Eine Radfahrerin aus Norden ist am Mittwoch auf der Osterstraße in Norden mit einem Auto zusammengestoßen. Zu dem Unfall kam es gegen 12.50 Uhr. Ein 47 Jahre alte Fahrer eines VW Transporter übersah die 78-jährige Radfahrerin an der Kreuzung zur Straße Im Horst. Es kam zum Zusammenstoß und die 78-jährige stürzte. Sie wurde leicht verletzt.

Großheide - Unfallflucht

Ein schwarzer VW Golf Variant ist am Mittwoch in Großheide beschädigt worden. Auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Schloßstraße touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer den Wagen am hinteren Stoßfänger und fuhr davon. Der Vorfall ereignete sich zwischen 9.50 Uhr und 10.10 Uhr. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Großheide - Von Fahrbahn abgekommen

Ein 25-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag gegen 2.45 Uhr in Großheide von der Fahrbahn abgekommen. Er war mit seinem VW Polo auf der Großheider Straße unterwegs, als er nach links von der Fahrbahn abkam, in einen Graben geriet und dort gegen eine Überführung prallte. Der 25-Jährige war nach bisherigem Erkenntnisstand alkoholisiert. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund