Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

10.09.2019 – 16:06

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Lütetsburg - Pedelec-Fahrerin leicht verletzt; Norden - Pedelec-Fahrerin übersehen; Marienhafe - Rollerfahrer mit Fußgängerin kollidiert; Norden - Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Altkreis Norden (ots)

Verkehrsgeschehen

Lütetsburg - Pedelec-Fahrerin leicht verletzt

Auf der Bundesstraße 72 sind am Montagmorgen im Kreisverkehr ein Pedelec und ein Opel zusammengestoßen. Ein 54 Jahre alter Mann aus Norden fuhr gegen 8:15 Uhr mit seinem Opel Mokka X auf der B72 in südliche Richtung zum Kreisel in Lütetsburg. Dabei übersah er offenbar die vorfahrtberechtigte Pedelec-Fahrerin, die ordnungsgemäß im Kreisel in Richtung Heerstraße fuhr. Es kam zum Zusammestoß. Die 53 Jahre alte Pedelec-Fahrerin aus Großheide wurde leicht verletzt.

Norden - Pedelec-Fahrerin übersehen

Eine Autofahrerin ist am Montag in Norden mit einer Pedelec-Fahrerin zusammengestoßen. Die 72-jährige Hyundai-Fahrerin aus Norden war gegen 10:20 Uhr stadteinwärts auf dem Warfenweg unterwegs. Beim Überqueren der Kreuzung "Im Spiet" in Richtung der Straße Martensdorf übersah sie eine von rechts kommende Pedelec-Fahrerin aus Norden. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die 80-jährige Pedelec-Fahrerin stürzte und leicht verletzt wurde. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Marienhafe - Rollerfahrer mit Fußgängerin kollidiert

Ein Rollerfahrer ist am Montag in Marienhafe mit einer Fußgängerin auf dem Gehweg kollidiert. Der 15 Jahre alte Rollerfahrer aus Marienhafe fuhr gegen 13:40 Uhr auf dem Speckweg, als er die Kontrolle über den Roller verlor und gegen den Bordstein fuhr. Es kam zur Kollision mit einer 14-Jährigen aus Marienhafe, die auf dem Gehweg zu Fuß in gleiche Richtung unterwegs war. Der Rollerfahrer und die Fußgängerin wurden leicht verletzt.

Norden - Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Kind aus Norden ist auf seinem Fahrrad am Montag in Norden mit einem Rover-Fahrer zusammengestoßen. Der zehnjährige Junge fuhr mit dem Fahrrad gegen 15:25 Uhr auf der Straße "In der Wildbahn" in Richtung Gewerbestraße. An der Kreuzung missachtete er die Vorfahrt des von rechts kommenden 20-jährigen Rover-Fahrers aus Rechtsupweg, der auf der Gewerbestraße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Das Kind wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund