Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

03.05.2019 – 13:14

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Hinte - Autoreifen gestohlen; Großheide - Mofaroller beschädigt; Norden - Unfallflucht auf Parkplatz

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Hinte - Autoreifen gestohlen

Unbekannte haben zwischen Dienstag und Mittwoch die Bereifung von zwei Autos auf dem Gelände eines Autohauses in Hinte abmontiert und gestohlen. Die Täter entwendeten zunächst den Reifensatz eines Ford Focus, der auf dem Außenparkplatz des Autohauses an der Hans-Böckler-Allee abgestellt war. Anschließend verschafften sie sich nach bisherigem Erkenntnisstand Zutritt zu einem eingezäunten Bereich und entwendeten den kompletten Reifensatz eines Opel Neuwagen. Bei dem Diebesgut handelt es sich um vier Allwetterreifen 225/55 R 18 der Marke Falken und vier 18-Zoll-Felgen BiColor. Die Täter brachen zudem mehrere Container auf dem Gelände auf, aus denen nach ersten Ermittlungen nichts entwendet wurde. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04923 364.

Großheide - Mofaroller beschädigt

Ein schwarzer Mofaroller der Marke Sym ist zwischen Donnerstag und Freitag an der Südarler Landstraße in Großheide beschädigt worden. Der Roller war zum Tatzeitpunkt zwischen Donnerstag, 11 Uhr, und Freitag, 8:50 Uhr, auf einem Grundstück an der Südarler Landstraße in Höhe der Einmündung Kapellenweg abgestellt. Beschädigt wurden unter anderem beide Außenspiegel und die Tachoabdeckung. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04936 343.

Verkehrsgeschehen

Norden - Unfallflucht auf Parkplatz

Ein schwarzer VW Golf ist zwischen Sonntag, 28.04., und Donnerstag, 02.05., auf dem Frisia Parkplatz in Norden beschädigt worden. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken aus einer Parklücke touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer den Wagen am hinteren Stoßfänger. Der Vorfall ereignete sich zwischen Sonntag, 28.04., 14:45 Uhr, und Donnerstag, 02.05., 13:10 Uhr auf dem Frisia Parkplatz I. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund