Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

19.03.2019 – 15:18

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Radfahrerin bei Unfall in Kreisverkehr leicht verletzt; Norden - Unfallflüchtiger Rollerfahrer; Hinte - Autofahrer unter Alkoholeinfluss; Norden - Unfallflucht auf Bäckerei-Parkplatz

Altkreis Norden (ots)

Verkehrsgeschehen

Norden - Radfahrerin bei Unfall in Kreisverkehr leicht verletzt

Der Fahrer eines motorisierten Rollstuhls ist am Montagnachmittag mit einer Radfahrerin zusammengestoßen. Beim Einfahren in den Kreisverkehr Burggraben / Am Norder Tief gegen 14.00 Uhr übersah der 59-jährige Rollstuhlfahrer aus Norden offenbar eine vorfahrtberechtigte Radfahrerin. Die 55-jährige Norderin stürzte von ihrem Fahrrad und wurde leicht verletzt.

Norden - Unfallflüchtiger Rollerfahrer

Zwischen einem Auto und einem Motorroller ist es am Montag an der Kreuzung Schulstraße / Rosenweg in Norden zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Fahrer eines grünen Renault Mégane wollte gegen 18.10 Uhr von der Schulstraße nach links in den Rosenweg abbiegen. Während des Abbiegens wurde er von einem silbernen Motorroller überholt. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Beteiligten erklärten, dass sie zunächst ihre Fahrzeuge abstellen wollten. Der Rollerfahrer entfernte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Ekeler Weg. Zeugenaussagen zufolge war der Rollerfahrer blond und etwa 16 bis 18 Jahre alt. Er trug eine auffällige, gelbe bzw. gelb-blaue Jacke (evtl. Arbeitsbekleidung). Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04931 9210 entgegen.

Hinte - Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Unter Alkoholeinfluss war ein 65-jähriger Mann aus Syke mit seinem Auto von Südbrookmerland in Richtung Emden unterwegs. Polizisten versuchten ihn gegen 02.20 Uhr auf der Auricher Straße zu kontrollieren. Doch der alkoholisierte Kia-Fahrer reagierte nicht. Während er auf der Auricher Straße weiterfuhr, geriet er mit seinem Auto mehrfach auf die Gegenfahrbahn und den Grünstreifen. Der 65-Jährige konnte schließlich in Höhe Suurhusen angehalten und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Norden - Unfallflucht auf Bäckerei-Parkplatz

Ein grauer Mercedes C 200 ist am Montagmorgen auf dem Parkplatz einer Bäckerei beschädigt worden. Ein unbekannter Autofahrer touchierte den Mercedes zwischen 8.30 Uhr und 10.00 Uhr auf dem Parkplatz der Bäckerei an der Schulstraße in Norden vermutlich beim Ein- oder Ausparken. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter 04931 9210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund