Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Westerholt - Gegen Zaun gefahren Nenndorf - Brand einer Windkraftanlage

Landkreis Wittmund (ots) - Verkehrsgeschehen

Westerholt - Gegen Zaun gefahren

Ein unbekannter Fahrzeugführer ist in Westerholt gegen einen Zaun gefahren und hat diesen dadurch beschädigt. Anschließend entfernte er sich von der Örtlichkeit, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Es handelt sich um einen Zaun vor einer Zahnarztpraxis in der Straße Up De Gast. Ereignet hat sich der Vorfall in der Zeit von Mittwoch, 16 Uhr, bis Donnerstag, 7:15 Uhr. Es entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04971 92718110 entgegen.

Sonstiges Geschehen

Nenndorf - Brand einer Windkraftanlage

Eine Windkraftanlage ist am Donnerstag in Nenndorf aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten. Gegen 13:49 Uhr bemerkte ein Verkehrsteilnehmer eine Rauchentwicklung am Maschinenhaus einer Anlage im Hammerweg. Da das Feuer nicht abgelöscht werden konnte, wurde der Bereich durch die Einsatzkräfte weiträumig abgesperrt. Anwohner aus dem Bereich Dornum wurden aufgrund der Rauchentwicklung gebeten Türen und Fenster geschlossen zu halten. Im Verlauf des Feuers stürzten zwei Rotorblätter zu Boden. Das Feuer war nach rund fünf Stunden erloschen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Neben der Polizei waren alle Ortswehren der Gemeinde Holtriem im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: