Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Osteel - Auto beschädigt Norden - Spiegelunfall Norden - Radfahrerin leicht verletzt

Altkreis Norden (ots) - Kriminalitätsgeschehen

Osteel - Auto beschädigt

Unbekannte haben in Osteel einen schwarzen Skoda Octavia beschädigt. Die Täter zerkratzten in der Zeit von Samstag, 16 Uhr, bis Dienstag, 16 Uhr, die linke Seite des Skodas und verursachten dadurch einen Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Der Wagen war im Reithammer Weg auf einer Hausauffahrt abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04934 3970 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Norden - Spiegelunfall

Zu einer seitlichen Kollision zwischen einem LKW und einem Wohnmobil kam es am Mittwoch in Norden. Ein 70-jähriger Mann aus Norden fuhr gegen 11:20 Uhr mit seinem Wohnmobil auf der Norddeicher Straße. Dort kam ihm ein grauer LKW mit Anhänger entgegen. Dieser fuhr leicht auf die Gegenfahrbahn und beschädigte den Außenspiegel des Wohnmobils. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei unter Telefon 04931 99210 entgegen.

Norden - Radfahrerin leicht verletzt

Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall am Mittwoch in Norden leicht verletzt worden. Ein 62-jähriger Mann aus Ihlow fuhr gegen 15:45 Uhr mit seinem VW Golf auf dem Südring in Norden. Im Einmündungsbereich zur B72 übersah er nach ersten Erkenntnissen eine 47-jährige Frau aus Osteel, die mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Osteel fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: