Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unachtsamkeit mit schweren Folgen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagmittag, gegen 13.15 Uhr, hatte ein 54- jähriger Brühler sein Gespann, bestehend aus Traktor und Anhänger auf einem Seitenstreifen der Schillerstraße in Brühl abgeparkt. Er bemerkte, dass er mit den Hinterreifen des Traktors auf zwei Brettern stand. Um das Gespann von den Brettern zu rollen, startete er den Motor des Traktors im Glauben, den Leerlauf eingelegt zu haben. Hierbei stand er zwischen den Vorder- und Hinterrädern seitlich neben dem Traktor. Da jedoch ein Gang eingelegt war ruckte das Gespann nach vorne. Das Hinterrad überrollte ein Bein, welches unter der Belastung brach. Desweiteren wurde ein PKW, welcher vor dem Gespann parkte, beschädigt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: