Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallflucht Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der 24-jährige Fahrradfahrer, befuhr am 03.05.04 gegen 09.35 Uhr den Radweg ( Schutzstreifen ) der Lechenicher Straße in Bergheim. Kurz hinter dem Bahnübergang überquerrte der 24-Jährige die Fahrbahn und wollte in die Phillipp-Reis-Straße einbiegen. Aufgrund der Verkehrslage, stand der Gegenverkehr zu diesem Zeitpunkt still, so dass der Radfahrer zwischen den wartenden Autos in die Phillip-Reis-Straße einbiegen konnte. Zur gleichen Zeit überholte ein Motorradfahrer auf dem für seine Fahrtrichtung angebrachten Fahrradschutzstreifen die wartenden Fahrzeuge und übersah den 24-jährigen Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, so dass der Radfahrer stürzte und sich verletzte. Mittels eines RTW wurde der junge Mann ins Krankenhaus transportiert. Der Motorradfahrer hielt kurz an, setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Kradfahrer wird wie folgt beschrieben: Etwa 40Jahre alt, 180cm groß, er trug eine Sonnenbrille und unter seiner verchromten Halbschale eine rote Kappe. Bei dem Krad soll es sich um ein älteres Model handeln. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Nord unter der Rufnummer:02233-520.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2 / Medienkontakte VL2
Müller
Telefon: 02233 / 52-4211
Fax: 02233 / 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: