Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagabend (27.03.04), gegen 20:15 Uhr befuhr ein 19jähriger Pkw-Führer die Humboldtstraße aus Richtung Boschstraße in Richtung Kerpen-Blatzheim. Nach Angaben des 19Jährigen habe plötzlich ein Tier vor seinem Fahrzeug die Fahrbahn überquert, so dass er eine Vollbremsung habe einleiten müssen. Hierdurch und offensichtlich infolge überhöhter Geschwindigkeit verlor der Mann die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Feld überschlug sich das Fahrzeug einmal und blieb auf dem Dach liegen. Der 19Jährige sowie seine ebenfalls 19jährige Beifahrerin konnten sich äußerlich unverletzt aus dem Unfallfahrzeug befreien. Bei Eintreffen der Rettungskräfte brachen die beiden Insassen jedoch offensichtlich schockbedingt zusammen und mussten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: