Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: PKW überschlug sich

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagmorgen, 20.12.03, gegen 06:00, fanden Passanten auf der Kreisstrasse 39, die von Blatzheim nach Sindorf führt, in Höhe einer dortigen Kiesgrube einen überschlagenen PKW. Rettungskräfte und die Polizei mit Unterstützung durch einen Hubschrauber wurden eingesetzt, da am Fahrzeug kein Fahrzeugführer angetroffen werden konnte und zu vermuten war, dass dieser schwerverletzt im Umfeld des PKW liegen würde. Die Ermittlungen und die Suche nach dem Fahrzeugführer dauerten bis ca. 11:30 Uhr an. Da erschien der Fahrer auf der Wache in Kerpen. Er hatte sich das Fahrzeug von einem Bekannten ohne dessen Wissen geborgt, und verlor an der Unfallstelle die Kontrolle darüber. Als er von der Fahrbahn gedriftet war überschlug sich das Fahrzeug. Unter dem Eindruck der zugezogenen Verletzungen machte er sich anschliessend zu Fuß auf den Heimweg Rtg. Kerpen. Aufgrund seines Verletzungsbildes wurde er zur Beobachtung einem Krankenhaus zugeführt. Da er im Verdacht steht, dass Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt zu haben und zu dem nicht im Besitz eines Führerscheins ist, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: