PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

15.10.2021 – 11:07

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 211015-2: Zwei Radfahrer auf laubbedeckten Straßen ausgerutscht

Brühl, Frechen (ots)

Polizei sensibilisiert für besondere Gefahren der Herbstzeit

Bei Alleinunfällen sind am Donnerstag (14. Oktober) Fahrradfahrende (28, 55) in Brühl und Frechen gestürzt. Beide zogen sich dabei leichte Verletzungen zu, die ambulant in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass an beiden Unfallorten die Fahrbahn mit feuchtem Laub bedeckt und dadurch rutschig geworden war.

Gegen 21 Uhr war der 55-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Dürener Straße in Frechen unterwegs. Nach eigenen Angaben habe er in der Dunkelheit plötzlich einen Ast auf dem Radweg gesehen. Beim Versuch dem Hindernis auszuweichen sei er dann auf der laubbedeckten Fahrbahn ausgerutscht und gestürzt.

Die 28-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad gegen 23 Uhr in Brühl-Vochem auf der Kurfüstenstraße in Richtung Königstraße. Auch sie erklärte bei der Unfallaufnahme, dass sie auf der laubedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Rad verloren habe, weggerutscht und gestürzt sei.

Die Polizei Rhein-Erft rät:

   - Passen Sie Ihre Geschwindigkeit und Ihr Fahrverhalten den 
     derzeitigen Witterungsverhältnissen an.
   - Rechnen Sie mit Hindernissen und laubbedeckten 
     Straßenabschnitten, die insbesondere bei Feuchtigkeit sehr 
     rutschig sein können.
   - Machen Sie sich in der dunklen Jahreszeit sichtbar! Nur mit 
     funktionierendem Licht können Sie Hindernisse und 
     Gefahrenstellen auf der Fahrbahn frühzeitig erkennen. Eine 
     intakte Lichtanlage sowie helle und reflektierende Kleidung 
     macht Sie zudem auch für andere Verkehrsteilnehmer besser 
     erkennbar. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis