PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

29.10.2020 – 10:00

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 201029-1: Alkoholisierter Autofahrer verursachte Unfall - Brühl

Rhein-Erft-KreisRhein-Erft-Kreis (ots)

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch (28. Oktober) ist ein 38-jähriger alkoholisierter Mann von der Unfallstelle geflüchtet.

Polizeibeamte wurden gegen 13:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Schlaunstraße gerufen. Laut Angaben eines 83-jährigen Mannes fuhr ein 38-jähriger Autofahrer aus einer Parklücke heraus in das Auto des Seniors, der sich bei dem Unfall leicht verletzte. Der 38-Jährige stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug und behauptete, keinen Schaden verursacht zu haben. Dabei wirkte er auf den 83-Jährigen stark alkoholisiert. Verfestigt wurde der Eindruck beim Senior dadurch, dass der 38-Jährige eine Bierdose in der Hand hielt und immer wieder daraus trank. Nach einiger Zeit verließ er die Unfallstelle, ohne sich um die weitere Schadensregulierung zu kümmern.

Polizisten suchten den Flüchtigen auf und machten einen Alkoholvortest. Dieser ergab einen Wert von 1,66 Promille. An seinem Fahrzeug stellten die Beamten frische Unfallspuren fest. Sie leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein und untersagten ihm das Führen fahrerlaubnispflichtiger Kraftfahrzeuge. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis