Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Zwei Fliegen mit einer Klappe

    Erftkreis (ots) - In Kerpen schlugen Polizeibeamte im Rahmen einer Maßnahme zur Geschwindigkeitsüberwachung zwei Fliegen mit einer Klappe. Der Fahrer (22) eines Pkw hatte nicht nur die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten, er stand zudem unter Alkoholeinfluß.

    Auf der Landstraße 277 bei Kerpen-Horrem war der 22-Jährige am Freitagmorgen (1.8.) um 7.50 Uhr angehalten worden, da er die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h um 15 Stundenkilometer überschritten hatte. Während des anschließenden Gesprächs mit dem Verkehrsteilnehmer stellten die Beamten starken Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Ein von dem Mann durchgeführter Alkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,44 Promille an und hatte für ihn die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung seines Führerscheins zur Folge.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: