Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

01.08.2003 – 14:18

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Offene Türen und Fenster

    Erftkreis (ots)

Aufgrund der sommerlichen Witterung neigen Haus- und Wohnungseigentümer verstärkt dazu, tags und nachts über Türen und Fenster geöffnet zu halten. In den letzten zwei Wochen haben kreisweit in vier Fällen Einbrecher diesen Umstand genutzt und sind in die Objekte eingestiegen; dabei waren die Eigentümer sowohl an- als auch abwesend. In keinem Fall wurden anwesende Bewohner von den Tätern angegangen.

Ein solcher Einbruch kann verhindert werden, wenn

    Haustüren geschlossen sind, offene Türen und Fenster beaufsichtigt werden, während der Nachtruhe kein Fenster geöffnet ist, oder Fenster vergittert sind.

    Heruntergelassene Rolladen bieten keinen Schutz bei geöffnetem Fenster!

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung