Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

07.02.2020 – 11:26

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200207-3: Trickdieb fragte nach Wechselgeld - Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Donnerstag (06. Februar) nutzte ein Unbekannter die Hilfsbereitschaft eines Seniors aus. Gegen 13:00 Uhr lud ein 86-jähriger Mann auf einem Parkplatz des Einkaufszentrums Liblar (Holzdamm) seine Einkäufe ins Auto. Zu diesem Zeitpunkt sprach ihn ein unbekannter Mann an. Dieser fragte den Senior, ob er ihm zwei Euro wechseln könne, da er telefonieren müsse. Der 86-Jährige öffnete seine Geldbörse und schaute nach, ob er aushelfen kann. Dabei fiel sein Gehstock herunter. In diesem Moment stahl der Mann 50 Euro aus der Geldbörse des Seniors. Dies fiel dem Geschädigten jedoch erst auf, nachdem er in einem anderen Geschäft hatte bezahlen wollen. Der unbekannte Mann war etwa 50 Jahre alt und trug schwarze Kleidung.

Sollte Ihnen auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in Liblar zu der oben genannten Zeit eine oder mehrere verdächtige Personen aufgefallen sein, melden Sie sich bitte beim Kriminalkommissariat 22 unter der Rufnummer 02233-52-0. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis