Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

22.01.2020 – 11:07

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200122-2: Radfahrerin wegen tiefstehender Sonne übersehen - Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein 19-Jähriger stieß mit seinem Auto gegen eine in gleiche Richtung fahrende 71-Jährige auf ihrem Fahrrad.

Die 71-Jährige fuhr am Dienstag (21. Januar) um 15:15 Uhr auf dem Jagdweg in Richtung Waldstraße. Einen nachfolgenden Autofahrer (19) blendete nach eigenen Angaben die tiefstehende Sonne, so dass er die in gleiche Richtung fahrende Radfahrerin übersah und beide kollidierten. Die Seniorin kam zu Fall und verletzte sich schwer. Sie musste zur Weiterbehandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Wagen entstand Sachschaden. Eine Familienangehörige der Seniorin erschien an der Unfallstelle und die Beamten fertigten eine Verkehrsunfallanzeige.

Die tiefstehende Sonne ist zwar ein sehenswertes Ereignis, doch für Verkehrsteilnehmer stellt das blendende Licht in vielerlei Hinsicht eine Gefahr mit viel Potential dar, da die Verkehrsführung und auch weitere Verkehrsteilnehmer nicht rechtzeitig erkannt werden. Der wichtigste Aspekt ist in diesem Fall die gefahrene Geschwindigkeit. Bei einer Blendung heißt es auch hier: Runter von Gas und angepasst fahren! (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell