Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Keine Meldung von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

22.01.2020 – 10:41

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200122-1: Dieb entwendete Sparschweine - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Dienstag (21. Januar) hat ein unbekannter Mann Sparschweine aus Arztpraxen am Balthasar-Neumann-Platz gestohlen.

Der Unbekannte betrat gegen 11:30 Uhr nacheinander drei Praxen in einem Ärztehaus. Unter dem Vorwand, einen Termin zu benötigen, lenkte der Unbekannte die Angestellten der Praxen jeweils ab und nutzte die Gelegenheit, die Sparschweine zu stehlen. Wie viel Geld sich in den Spardosen befand, ist nicht bekannt. Das Kriminalkommissariat 23 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den unbekannten Dieb. Er soll 20 bis 35 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß und von normaler Statur gewesen sein. Er hatte kurze Haare, einen Dreitagebart und eine gebückte Haltung. Auffällig war laut Zeugenangaben, dass der Unbekannte stark nach Zigarettenqualm roch und einen "zerkauten" rechten Daumen hatte. Zeugen, die Angaben zum Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell