Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

01.10.2019 – 11:00

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 191001-2: Kripo bittet um Hinweise nach Tresorfund (Fotos anbei)/ Dormagen/Pulheim

POL-REK: 191001-2: Kripo bittet um Hinweise nach Tresorfund (Fotos anbei)/ Dormagen/Pulheim
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

In einem Waldstück am Ortsrand von Dormagen-Hackenbroich, Stommelner Straße, konnte am Freitag (27.09.) durch eine Zeugin ein augenscheinlich aufgebrochener Tresor aufgefunden werden. Maße: circa 30 x 60 Zentimeter Gewicht: circa 40 Kilogramm

Darin befanden sich zwei leere Geldtüten aus Plastik mit der Aufschrift "Filiale 98- City 3", datiert auf den 18.09.2019, sowie zwei nicht lesbare Unterschriften. Zudem war im Feld "Wechselgeld" auf einer der Tüten ein Betrag von 524,74 Euro vermerkt. Das Fundstück konnte bisher keiner Straftat zugeordnet werden. Die Kriminalpolizei fragt daher: Wer kann Angaben zur Herkunft des Tresors machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Dormagen, Telefon 02131 300-0, entgegen. Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 02131/300-14011 02131/300-14013 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis